Was ist schweizerisch?

Was ist schweizerisch?

35 Blicke auf ein Land

Martin Meyer (Hg.) Sonderpreis
Lieferbar 29,00 CHF 19,00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Differenziert denken Künstlerinnen, Politiker, Wirtschaftsleute, gelehrte Köpfe, Musiker und Bürger innen in und ausserhalb der Schweiz über die Frage «Was ist schweizerisch?» nach. Gertrud Leutenegger schätzt die Kinofilme in der Originalsprache, Hoo Nam Seelmann die Stärke des Weichen, für Heinz Holliger ist typisch schweizerisch das Widersprüchliche, das inspiriert, für Iso Camartin ist es der fröhliche Gruss «Allegra», für Nikolaus Harnoncourt eine Autokolonne auf einer sonst leeren Strasse, für Wilhelm Genazino das unbelastete Miteinander-sprechen-Können, für Péter Nádas der Schutzbrief während des Krieges, für die Russin Olga Martynova die manchmal kaum hörbare, manchmal laute Kuhmusik auf dem Land. Die vergnügliche und überraschende Sicht auf die Schweiz und den «homo helveticus» wird von Martin Meyer eingeführt.

Details

Seitenanzahl: 120
Masse: 12.5 x 20.5 cm
Buch, Gebunden
ISBN: 978-3-03823-544-6
Erscheinungsdatum: 01.08.2009

Bevorstehende Veranstaltungen

Über den Autor/in

Martin Meyer (* 1951), Dr., war seit 1974 Redaktor am Feuilleton der Neuen Zürcher Zeitung; 1992–2016 war er Feuilleton-Chef. Seit 2007 ist er Leiter von NZZ Podium. Er ist u. a. Präsident des Vorstands des Schweizerischen Instituts für Auslandforschung.

Mehr erfahren »
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.