Schweizer HR-Barometer 2010

Schweizer HR-Barometer 2010

Schwerpunkt Arbeitsflexibilität und Familie

Gudela Grote, Bruno Staffelbach (Hg.)
Lieferbar 40,00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Schwerpunkt liegt 2010 auf dem Thema «Arbeitsflexibilität und Familie» in Schweizer Unternehmen – Faktoren, die gerade in Zeiten der Krise von Bedeutung sind. Im Zentrum stehen u. a. folgende Fragen: Welche Beschäftigten profitieren von Flexibilität und Familienangeboten in Firmen? Inwieweit werden die Bedürfnisse der einzelnen Beschäftigten befriedigt? Welche Folgen haben solche Angebote und deren Bewertung auf Einstellung und Verhalten? Neu gibt es in der fünften Ausgabe des Schweizer HR-Barometers erstmals eine Betrachtung allgemeiner Wirkungszusammenhänge im Bereich des Human Ressource Managements. Auch wird auf relevante Massnahmen aufmerksam gemacht, die Arbeitseinstellung und - verhalten beeinflussen. Der Schweizer HR-Barometer wird von einem wissenschaftlichen Forschungsteam der ETH und der Universität Zürich im jährlichen Turnus herausgegeben.

Details

Seitenanzahl: 164
Masse: 21 x 28 cm
Buch, Gebunden
ISBN: 978-3-03823-610-8
Erscheinungsdatum: 01.03.2010

Bevorstehende Veranstaltungen

Über den Autor/in

Gudela Grote (*1960), Ordentliche Professorin für Arbeits-und Organisationspsychologie am Departement Management, Technology, and Economics der ETH Zürich. Forschungsschwerpunkte: Management von Unsicherheit in Organisationen, Arbeitsflexibilisierung, Sicherheitsmanagement, organisationale Auswirkungen neuer Technologien.

Bruno Staffelbach (*1957), Ordentlicher Professor für Betriebswirtschaftslehre und Inhaber des Lehrstuhls für Human Resource Management an der Universität Zürich und Direktor des Instituts für Strategie und Unternehmensökonomik. Akademische Interessengebiete: Strategisches Human Resource Management, Managementethik, Personalökonomik.

Mehr erfahren »
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.