Erinnerungen aus meinem Leben

Erinnerungen aus meinem Leben


Felix Somary , Tobias Straumann , Wolfgang Somary
2. Auflage
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Vergriffen 24,00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Felix Somarys präzisen Prognosen zur Zukunft der Weltwirtschaft waren schon zeit seines Lebens legendär und sind in der aktuellen Krise relevanter denn je. Seine glänzend geschriebenen Erinnerungen, die unmittelbar nach seinem Tod 1956 zum ersten Mal erschienen sind, legen ein eindrückliches Zeugnis davon ab. Felix Somary beschreibt in seinen Erinnerungen sein bewegtes Leben als Bankier, Ökonom und politischer Berater. Somary war ein aussergewöhnlicher Mensch in einer aussergewöhnlichen Zeit. 1881 in Wien geboren, erlebte er die grossen Katastrophen der europäischen Geschichte zwischen 1914 und 1945 nicht nur als passiver Beobachter, sondern als aktiver Berater und geheimer Vermittler. Dank seiner Gabe, politische und wirtschaftliche Krisen frühzeitig zu erkennen, erlangte er Zutritt zu den höchsten Stellen und vermochte immer wieder den Gang der Geschichte zu beeinflussen. Mit einer Einführung von Tobias Straumann und einem Nachwort von Wolfgang Somary.

Details

Seitenanzahl: 460
Abbildungen: 9
Masse: 15 x 22 cm
Buch, Leinengebunden
ISBN: 978-3-03823-894-2
Erscheinungsdatum: 10.01.2014

Bevorstehende Veranstaltungen

Über den Autor/in

Felix Somary (1881–1956) studierte Rechtswissenschaft an der Universität Wien. Von 1910 bis 1914 lehrte er als Professor an der Hochschule für Staatswissenschaftliche Fortbildung in Berlin. Während des Ersten Weltkriegs war Somary als Wirtschafts-und Politikberater der Mittelmächte tätig. 1919 übernahm er die Leitung des Bankhauses Blankart & Co. in Zürich.

Mehr erfahren »
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.