Die Brigantin

Die Brigantin

Oder Cromwells Königsrichter


Hans Peter Treichler
Sonderpreis
Lieferbar 48,00 CHF 14,00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

11. August 1664. Das tödliche Attentat von Lausanne erschüttert eine Gemeinschaft im Exil: britische Republikaner, die sich nach dem Sturz des Cromwell-Regimes ins bernische Waadtland geflüchtet haben. Unter den einstigen Machthabern findet sich der Reitergeneral Edmund Ludlow. Für die Agenten britischer und französischer Geheimdienste ist er die Zielperson Nummer eins. Nach zeitgenössischen Berichten und Akten schildert Hans Peter Treichler das wechselvolle Schicksal dieser Handvoll Verschworener. Welche Rolle spielt hier Sebastienne de Pierrefleur? Die junge Patrizierin aus dem Städtchen Orbe schliesst sich dem Agenten Louis Deprez an, dem Urheber mehrerer Anschläge. Ist sie Mitwisserin, Komplizin oder unschuldiges Opfer? Eine Saga rund um Gerechtigkeit, Liebe und Zuflucht im Exil. Das faszinierende Porträt einer aufgewühlten Epoche.

«Treichlers reizvoll kommentierende Darstellung zeichnet sich durch Anschaulichkeit und einen Reichtum sprechender Details aus. Man folgt ihm gern durch all die klandestinen Windungen seiner Geschichte, lässt sich überraschen von unerwarteten Reaktionen der Protagonisten und gewinnt erst noch ein Bild der Kultur-, Wirtschafts- und Alltagsgeschichte aus der barocken Schweiz.» Neue Zürcher Zeitung

Details

Seitenanzahl: 300
Abbildungen: 16
Masse: 15 x 22 cm
Buch, Gebunden
ISBN: 978-3-85823-968-6
Erscheinungsdatum: 01.01.2002

Bevorstehende Veranstaltungen

Über den Autor/in

Hans Peter Treichler, Dr. phil., Kultur- und Alltagshistoriker für Radio, Fernsehen und die Schweizer Nationalmuseen. Von ihm stammen zahlreiche historische Sachbücher, Hörspiele und Fernsehbeiträge. Er ist ein vielseitiger Vermittler von sozial- und kulturgeschichtlichen Themen und Verfasser zahlreicher Publikationen, u. a. «Die Löwenbraut» (6. Auflage 2009) und «Ein Seidenhändler in New York» (2010).

Mehr erfahren »
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.