Conrad Gessner (1516-1565)

Conrad Gessner (1516-1565)

Universalgelehrter und Naturforscher der Renaissance


Urs B. Leu
Lieferbar 48.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Conrad Gessner (1516-1565) gilt als Begründer der modernen beschreibenden Zoologie, als Entdecker der pflanzlichen Vegetationsstufen, als Vater der Bibliografie sowie als Verfasser verschiedener Pionierarbeiten in den Bereichen Botanik, Paläontologie und Pharmazie. Seine Werke prägten gewisse Zweige der Wissenschaft über Jahrzehnte, wenn nicht gar Jahrhunderte. Die Biografie von Urs B. Leu ruft das Werk dieses Schweizer Universalgenies in Erinnerung und stellt ihn einem breiten Publikum vor. Die letzte für den deutschen Buchhandel bestimmte Lebensbeschreibung erschien 1824, weshalb er etwas in Vergessenheit geraten ist. Der reich bebilderte Band enthält auch eine Liste der weltweit verstreuten Korrespondenz, von der zurzeit 600 Briefe bekannt sind.

Details

Seitenanzahl: 464
Abbildungen: 92
Masse: 17 x 24 cm
Buch, Gebunden
ISBN: 978-3-03810-153-6
Erscheinungsdatum: 16.03.2016

Bevorstehende Veranstaltungen

Über den Autor/in

Urs B. Leu, Dr. phil., studierte Geschichte, Kirchengeschichte, Mittellatein, Altertumswissenschaften und Paläontologie in Zürich, Frankfurt und Heidelberg. 2010 war er Stipendiat der Princeton University Library. Er leitet die Abteilung Alte Drucke und Rara der Zentralbibliothek Zürich und ist Verfasser zahlreicher Publikationen zur frühneuzeitlichen Buch-, Kirchen und Wissenschaftsgeschichte.

Mehr erfahren »
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.