Die Schweiz als Ereignis

Die Schweiz als Ereignis

50 Episoden aus der jüngeren Geschichte

Marc Tribelhorn (Hg.)
Lieferbar 38.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Eine russische Attentäterin im Grand Hotel Jungfrau, bundesrätliche Geburtstagswünsche an Hitler, ein Atomunfall in Lucens, Picassos Liebe für Basel, von der Armee vergiftete Kuhherden oder die wundersame Reise eines Schweizer Flugpioniers ins Reich des äthiopischen «Königs der Könige»: Was einst viel Staub aufgewirbelt sowie Politik und Medien beschäftigt hat, ist heute weitgehend in Vergessenheit geraten. Der Sammelband vereint 50 solcher Episoden, die meist nur Fussnoten der Schweizer Geschichte wurden, und leuchtet sie neu aus. Das Resultat ist nicht nur unterhaltsam; es beweist auch, dass die Summe von Einzelereignissen viel über die Mentalität eines Landes verrät.

Details

Seitenanzahl: 216
Abbildungen: 21
Masse: 13.5 x 20.5 cm
Buch, Gebunden
ISBN: 978-3-03810-261-8
Erscheinungsdatum: 01.03.2017

Bevorstehende Veranstaltungen

Über den Autor/in

Marc Tribelhorn (* 1983) ist in Winterthur geboren und hat an den Universitäten Zürich und Freiburg i. Ü. Geschichte, Geografie und Staatsrecht studiert. Seit 2008 arbeitet der Historiker für die NZZ. Als Inlandredaktor ist er zuständig für zeitgeschichtliche Analysen, Kulturpolitik und Sicherheitsfragen.

Mehr erfahren »
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.