Welten aus Fels und Eis

Welten aus Fels und Eis

Alpine Fotografie in der Schweiz

Paul Hugger (Hg.) Sonderpreis
Lieferbar 9.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Alpen sind das wichtigste Einigungssymbol für die Schweiz. Tausende Schweizer und Touristen aus aller Welt locken die Berge jährlich an. Es erstaunt deshalb nicht, dass auch die Fotografen – in Fortsetzung der Kleinmeister – seit mehr als 150 Jahren die Alpen im Bild festhalten. Das Buch schildert die Geschichte der Alpinfotografie seit den Ursprüngen und unter verschiedenen Gesichtspunkten. Sechzehn ausgewiesene Autoren zeichnen ein eindrückliches Bild und zeigen, dass die Schweiz über eine vielseitige und ausdrucksstarke fotografische Bildkultur verfügt. Dank der Genauigkeit biografischer und anderer Daten wird das Buch nicht nur zum üppigen Schauerlebnis, sondern darüber hinaus zum unentbehrlichen Handbuch der alpinen Fotogeschichte.

Details

Seitenanzahl: 348
Abbildungen: 250
Masse: 23 x 28 cm
Buch, Gebunden
ISBN: 978-3-03823-443-2
Erscheinungsdatum: 01.05.2009

Bevorstehende Veranstaltungen

Über den Autor/in

Hugger, Paul (*1930) Prof. Dr., aufgewachsen im Kanton St. Gallen, Studium in Basel. 1979 ausserordentlicher Professor für Volkskunde an der Universität Basel, 1982?1995 ordentlicher Professor an der Universität Zürich. Bearbeitete Sachgebiete: bäuerliche Kultur, Industrialisierung, urbane Lebensweise, Fotografiegeschichte. Publikation: «Welten aus Fels und Eis. Alpine Fotografie in der Schweiz. Geschichte und Gegenwart»

Mehr erfahren »
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.