Weg aus der Finanzkrise

Weg aus der Finanzkrise

Entscheid und Haftung wieder zusammenführen

Beat Kappeler (Hg.)
Karl Reichmuth
2. Auflage
Lieferbar 19.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Gierig, kurzsichtig, verantwortungslos: Die Banker geben derzeit ein betrübliches Bild ab. Der erfahrene Privatbankier Karl Reichmuth weist seiner Branche einen Weg aus der Krise. Er führt als unbeschränkt haftender Gesellschafter seit 1995 erfolgreich seine Bank in Luzern. Was für ihn gilt, soll für alle gelten, die Geld anlegen und verwalten: Sie müssen ihr Gesicht zeigen und wieder für ihre Entscheide haften. Die namhaften Wissenschaftler Beat Kappeler, Joachim Starbatty und Uwe Wagschal stellen dar, wie der Verlust der Verantwortung in Politik und Wirtschaft zur Krise führt. Daran anschliessend zeigt Karl Reichmuth aufgrund seiner fünfzigjährigen Erfahrung auf, wie sich seine Branche entwickeln müsste und wie sich die Anleger in turbulenten Zeiten verhalten sollten.

Details

Seitenanzahl: 150
Masse: 16 x 22 cm
Buch, Halbleinen
ISBN: 978-3-03823-531-6
Erscheinungsdatum: 10.01.2009

Bevorstehende Veranstaltungen

Über den Autor/in

Beat Kappeler, Studium der politischen Wissenschaften und der Wirtschaft in Genf und Berlin. Ab 1972 freier Wirtschaftsjournalist, ab 1977 Sekretär des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes, betraut mit Liberalisierungsdossiers in Wettbewerbs-, Welthandels- und Wirtschaftspolitik. 1996–2000 a. o. Professor für Sozialpolitik an der Universität Lausanne, seit 2002 Kolumnist bei der «NZZ am Sonntag». Buchautor. Letzte Publikation: «Leidenschaftlich nüchtern» (2014).

Karl Reichmuth

Mehr erfahren »
Vorsicht! Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.