Schweizer Erinnerungsorte

Schweizer Erinnerungsorte

Aus dem Speicher der Swissness


Georg Kreis
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Vergriffen 29.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Details

Seitenanzahl: 350
(Gebundene Ausgabe)
ISBN: 978-3-03823-591-0
Erscheinungsdatum: 01.03.2010

Zwischen Geschichte, Kultur und Politik liegt ein gemeinsames Erinnerungsgut, auf das wir uns beziehen können. Es sind Mythen, historische Gemeinplätze, Referenzorte der kollektiven Kommunikation, Lieux de mémoire. Ihre Bedeutung wurde von der französischen Geschichtsschreibung entdeckt. Inzwischen sind für viele weitere Länder Inventare von Erinnerungsorten zusammengestellt worden. Georg Kreis erkundet nun die schweizerische Erinnerungslandschaft. Er präsentiert eine Auswahl solcher 'Orte', erzählt dazu ihre Geschichten und reflektiert, wie sie funktionieren. Er erfasst historische Erinnerungsorte wie Wilhelm Tell oder General Guisan, aber auch alltägliche wie die des Soldatenmessers oder der Swissair. Die Sammlung ist eine leicht lesbare Lektüre, die gleichzeitig das Bewusstsein stärkt für dieses Phänomen der gesellschaftlichen Verständigung und des kollektiven Gedächtnisses.

Details

(Gebundene Ausgabe)
ISBN: 978-3-03823-591-0
Erscheinungsdatum: 01.03.2010

Bevorstehende Veranstaltungen

Über den Autor/in

Georg Kreis (*1943) Dr. phil., em. Professor für Geschichte an der Universität Basel und Leiter des Europainstituts Basel. Von 1985 bis 1992 leitete er das nationale Forschungsprogramm 'Nationale Identität und kulturelle Vielfalt', 1996?2002 war er Mitglied der Expertenkommission 'Schweiz ? Zweiter Weltkrieg' und von 2000 bis 2004 präsidierte er die Nationalfonds-Leitungsgruppe 'Schweiz- Südafrika'. Zahlreiche Publikationen.