Kritische Ausgabe

Seit 1996 wird an der Edition der Briefe an Pestalozzi gearbeitet. Sie folgt modernen historiografischen Grundsätzen und rückt mit aufwendig recherchierten Sacherklärungen die Briefpartner und den Diskurskontext Pestalozzis in den Mittelpunkt. Die Edition trägt damit wesentlich zur Erforschung der Geschichte der Pädagogik an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert bei. Geplant sind 6 Bände.

In Deutschland und Österreich ist die kritische Edition der Pestalozzi-Briefe beim Verlag De Gruyter, Berlin zu beziehen.

Editionsplan:

  • Band 1: 1764–1804 (erschienen)
  • Band 2: 1805–1809 (erschienen)
  • Band 3: 1810–1813 (erschienen)
  • Band 4: 1814–Juli 1817 (erschienen)
  • Band 5: 1848–1823 (August 2013)
  • Band 6: 1824–1827 (August 2014)

Bestellen Sie jetzt die gesamte Briefedition zur Fortsetzung zum Subskriptionspreis: CHF 125.00 (später CHF 150.00) pro Band. Bitte im Bestellformular vermerken. Die Möglichkeit zur Subskription endet mit Erscheinen des letzten Bandes. Der Subskriptionspreis wird jeweils ca. 15% unter dem Einzelpreis liegen. Für weitere Informationen rufen Sie uns doch einfach an: Telefon +41 44 258 13 92